Sechste gewinnt gegen Tabellenführer

Dieser Artikel wurde geschrieben am 05. März 2017 um 16:40 Uhr.
Bisher wurde er 577 mal gelesen.
Schaut man auf die Tabelle der Kreisklasse B2, so ist der 6. Mannschaft des TSVW ein Sensationssieg gelungen gegen die Zweite des TV Unterboihingen, souveräner Tabellenführer mit bisher 25:1 Punkten. Der Tabellenführer hatte jedoch lediglich 3 Stammspieler zur Verfügung und wollte das Spiel verlegen, was von unserer Seite aus leider nicht mehr möglich war. Wir wären gerne dem TV Unterboihingen entgegen gekommen, wenn es von unserer Seite aus noch andere Termine gegeben hätte.

Schön, dass es dem Mannschaftsführer des TVU gelungen ist, mit 6 Mann anzutreten und einem starken vorderen Paarkreuz mit Colucci und Weeß, die insgesamt mit den Doppeln 5 Punkte für die Gäste erspielten. Nach den Eingangsdoppeln führte der TSV mit 2:1. Über 2:3 sorgten Freddy Wannenwetsch und Franz Betz für eine 4:3 Führung. Nach dem ersten Durchgang stand es 5:4 für den TSV. Nach dem zweiten vorderen Paarkreuz führte der TVU wieder mit 5:6 und nach dem mittleren Paarkeuz mit 6:7. Die letzten 3 Spiele gingen dann an den TSV, wobei besonders das Schlussdoppel Rolf Aldinger / Michael Gruber bei ihrem 5 Satz-Sieg gegen das Spitzendoppel der Gäste überzeugten. Zuvor gingen bereits 4 Spiele im 5. Satz an die Gäste, so dass das Spiel, das bis 22.15 h dauerte, also über 3 Stunden, früher hätte entschieden sein können.

Dieser Ausrutscher hat für die Gäste jedoch keine Folgen. Wir gratulieren herzlich dem TVU vorzeitig zur Meisterschaft
die ihnen sicher nicht mehr weggenommen werden kann.
Tags: Herren 6
2008-2010© TSV Wendlingen Abt. Tischtennis
Kontakt   Impressum
Benutzerdefinierte Suche