Dritte beendet Saison auf hervorragendem Platz 4…

Dieser Artikel wurde geschrieben am 15. April 2019 um 13:29 Uhr.
Bisher wurde er 298 mal gelesen.
Bezirksklasse Gruppe 1

TSV Wendlingen III : TSGV Großbettlingen 5:9

Stark ersatzgeschwächt empfing die dritte Mannschaft des TSV Wendlingen am vergangenen Samstag die Sportkameraden aus Großbettlingen zum letzten Pflichtspiel der laufenden Spielzeit 2018/2019. Mit einem Sieg wäre der dritte Tabellenplatz für die Wendlinger möglich gewesen. Nach einer tollen Runde, mit klasse Ergebnissen und einigen gesundheitsbedingten Ausfällen, allerdings nur eine Nebensächlichkeit.

Ein guter Start gelang den Gästen in den Doppeln. Alle drei Matches gingen an Großbettlingen. Für die weitere Partie eine herausragende Ausgangssituation.

Mit drei Siegen in den ersten drei Einzeln gestalteten die Wendlinger die Partie dann zwischenzeitlich wieder offen. Jörg Stuhlmüller, Hans-Peter Kühn und Jovan Petrovic siegten souverän.

Im Anschluss konnten die Gäste ihre starke Aufstellung nutzen und einen Großteil der Partien für sich entscheiden. Jürgen Schrey und Simon Krieg konnten je eines ihres Matches gewinnen und jeweils den Vorsprung nochmals verkürzen. Allerdings sollte dies nicht ausreichen, um den verdienten Sieg für den TSGV Großbettlingen zu verhindern.

Es spielten: Jörg Stuhlmüller (1); Hans-Peter Kühn (1); Jovan Petrovic (1); Simon Krieg (1); Jürgen Schrey (1); Dejan Petrovic (-)

Doppel: Kühn/Petrovic (-); Stuhlmüller/Schrey (-); Krieg/Petrovic (-)
Tags: Herren 3
2008-2010© TSV Wendlingen Abt. Tischtennis
Kontakt   Impressum
Benutzerdefinierte Suche