Im Jahr des 100jährigen Jubiläum des TSV blicken wir zurück!

Dieser Artikel wurde geschrieben am 05. Mai 2019 um 13:01 Uhr.
Bisher wurde er 203 mal gelesen.
Die Tischtennisabteilung kann im Jahr des 100jährigen Jubiläum des TSV Wendlingen auch auf Ihr 60jähriges Bestehen zurückblicken!

In unserer Chronik können Sie einen Einblick über die sportlichen und gesellschaftlichen Ereignisse der vergangenen 60 Jahre gewinnen. Die TT-Abteilung wurde 1954 als aktive Abteilung beim TSV Wendlingen aufgenommen. In diesem Jahr nahm man zum ersten Mal am Punktspielbetrieb teil. Es wurde aber schon 1950 Tischtennis gespielt, dies teilweise im Freien unter einfachsten Verhältnissen im Keller der Turnhalle. 1957 wurde unter Abteilungsleiter Emil Schmid die erste Jugendmannschaft gegründet. Mit diesen jungen Mannschaft Fritz und Walter Russek, Hans Ulreich , Dieter Kessler, Erwin Pentz u. Manfred Pfeiffer schaffte man auf Anhieb den Aufstieg in die Kreisliga. Nach dem überraschenden Tod von Abtl. Emil Schmid wurde die TT-Abteilung aufgelöst und die Gebrüder Russek und Hans Ulreich spielten ab dem Zeitpunkt in der 1.Mannschaft Fußball.

Im Herbst 1969 wurde im Gasthaus Lamm die TT-Abteilung wieder neu gegründet. Fritz Russek der schon in der alten Abteilung als Jugendspieler und Aktiver dabei war, wurde zum neuen Abteilungsleiter gewählt und er begleitet dieses Amt noch bis zum heutigen Tag.

In der Saison 1970/71 nahm man wieder mit dem Stamm der alten Abteilung am Punktspielbetrieb teil und schaffte in der Besetzung Fritz Russek, Walter Russek, Hans Ulreich, Josef Beck, Dieter Schneider, Erich Loser u. Christian Morski den Aufstieg in die Kreisklasse II.

Tischtennis ist das schnellste Rückschlagspiel der Welt. Auf einer Distanz von oft nur drei Metern rast der Ball mit Spitzengeschwindigkeiten von 150 Stundenkilometern hin und her.

Auch die TT-Abteilung des TSVW. hat sich in den Jahren rasant vorwärtsentwickelt. Im Jubiläumsjahr zählt die Abteilung knappe 150 Mitglieder mit 6 Herren.-1 Damen, sowie 6 Jugendmannschaften. Die Mannschaften bieten von der Landesliga bis Kreisklasse für alle Spieler ein breites Spektrum, bei dem jeder in seiner Spielstärke spielen kann. Nach der Fertigstellung der Sporthalle am Berg in der Saison 1975/76 erweitert sich die Abteilung laufend und man konnte mehrmals die TT-Bezirksmeisterschaften und Ranglisten erfolgreich durchführen. Im Jahr 1997 wurde zusammen mit dem Robert-Bosch-Gymnasium das TT-Hochburgen-Modell und Bundesstützpunkt auf die Schiene gebracht an, diese Partnerschulen wurden direkt vom Olympiastützt-punkt unterstützt in dem auch unsere Talente unter Leitung von Sönke Geil und Volker Ziegler.Junge Ausmnahmetalente wurden hier gefördert. Manfred Braun, Sportlehrer des Gymnasiums, hatte am anhaltenden Erfolg der Schüler großen Anteil. Bürgermeister Andreas Hesky und Karl Link vom Olympiastützpunkt Stuttgart brachten die Tafeln des Olympiastützpunkt feierlich an dem Eingang der Sporthalle an. Bei dieser Feierstunde im März 2003 wies Bürgermeister Andreas Hesky darauf hin, dass Wendlingen schon 1999 als Bundesstützpunkt anerkannt wurde. Aus diesem Stützpunkt und der Wendlinger Kaderschmiede unter den Trainern Goran und Zoran Barbic und Jugendleiter Franz Sentef, kam Markus Schlichter der Süddeutscher Schülermeister wurde. Weitere schöne Erfolge erzielten im Jugendbereich Heiko Zapf, Stefan Frasch, Michael Sentef, sowie Daniel Seidel und weitere TSVW.-Jugendliche. Diese Jugendliche bildeten in den folgenden Jahren den Stamm, für den Aufstieg bis in die Regionalliga. (3.Liga in Deutschland). Ein wesentlicher Aspekt zu diesen Erfolgen waren die jährlichen Trainingslager in Zagreb, sowie in POREC ,an der schönen ADRIA-KÜSTE in Kroatien die von unseren Trainern Zoran u. Goran Barbic, sowie Marko Habijanec und Damir Atikovic mit starken kroatischen Nationalspieler als Sparringspartner durchgeführt wurden.

Für die weitere Zukunft wünsche ich der Tischtennisabteilung viel Erfolg, ich werde das Zepter nach über 50 Jahre, nunmehr in die Hand jüngerer Leute übergeben, diese aber weiterhin mit Rat und Tat unterstützen.

Mit besten Wünschen

Fritz Russek

Zur Chronik der Tischtennisabteilung des TSVW
Tags: Sonstiges
2008-2010© TSV Wendlingen Abt. Tischtennis
Kontakt   Impressum
Benutzerdefinierte Suche