Sechste siegt weiter

Dieser Artikel wurde geschrieben am 07. März 2010 um 20:42 Uhr.
Bisher wurde er 1309 mal gelesen.
Die sechste Mannschaft lässt trotz bereits feststehender Meisterschaft die Zügel nicht schleifen. Dies bekam am Freitag auch die zweite Mannschaft vom TSV Holzmaden zu spüren. War diese Begegnung in der Vorrunde noch eine äusserst enge Kiste, die erst mit dem Schlussdoppel zu unseren Gunsten entschieden wurde, so wurden die Gäste diesesmal mit 9:3 regelrecht überrolt. Die Begegnung wurde übrigens wie in der Vorrunde in Wendlingen ausgetragen (durch den Klassenleiter genehmigt), da die Gäste ein Hallenproblem hatten. Da ja nichts mehr anbrennnen konnte, durfte in diesem Spiel Nico Heizmann ein bißchen Luft bei den "Großen" schnuppern. Nico hat ja im Spiel gegen Bissingen schon mal im Doppel seinen Einstand gefeiert und auch in diesem Spiel schlug er sich sowohl im Doppel an der Seite von Rainer, als auch im Einzel sehr gut, auch wenn es nicht zu einem Erfolgserlebnis gereicht hat. Etwas überraschend musste Rainer in seinem zweiten Einzel erkennen, daß er seinem Gegner "sehr gut liegt", ansonsten waren bis auf den 5-Satz Sieg von JJ alle Ergebnisse relativ deutlich und das Spiel schneller als erwartet zu Ende. Probleme mit nicht einheitlichen Trikots gab es übrigens auch keine, aber es war ja auch kein Oberschiedsrichter in der Halle...
Nach dem Spiel wurde dann auch noch die interne Doppelhierarchie in der Sechsten klargestellt. Unser Zweierdoppel JJ und Egge hat doch tatsächlich geglaubt, sie wären besser als Gerdi und Burki, aber mehr als einen Satz konnten sie dem Einserdoppel nicht abtrotzen, womit wohl die internen Machtverhältnisse im Doppel geklärt sind und alles gesagt ist...;-))
Tags: Herren 6
2008-2010© TSV Wendlingen Abt. Tischtennis
Kontakt   Impressum
Benutzerdefinierte Suche