Sechste gewinnt auch das zweite Spiel souverän

Dieser Artikel wurde geschrieben am 03. Oktober 2010 um 20:48 Uhr.
Bisher wurde er 1448 mal gelesen.
Die sechste Mannschaft fühlt sich als Aufsteiger in der B-Klasse bis jetzt recht wohl. Dies bekam auch der TTV Dettingen in eigener Halle zu spüren, denn die Wendlinger gaben nur ein Spiel ab, und dies trotz des Fehlens unserer Nr. 1 Markus Janschitz. Wie schon im ersten Spiel konnten gleich wieder alle drei Doppel gewonnen werden, was den Dettingern schon einen kleinen Knacks gab. So ging es dann auch munter weiter, allerdings waren einige Spiele doch hart umkämpft. Den einzigen Punkt gab Burki ab, der immer am 'Satzende unkonzentriert wurde und so das Spiel aus der Hand gab. Aber man kann sich ja auf die Kameraden verlassen, die dann nichts mehr anbrennen ließen. Manu gewann nach hartem Kampf im fünften Satz, Gerdi und Egge machten mit den Gegnern (bzw. Gegnerinnen) wenig Federlesen und gewannen beide in drei Sätzen. Rainer hatte sein Spiel auch schon fast in trockenen Tüchern, leider zählte es nicht mehr...:-(
Mal schauen wie es weitergeht, vielleicht spielen wir diese Saison ja auch noch mal komplett. Das nächste Spiel dürfte auf jeden Fall schon mal ein harter Brocken werden, es geht gegen die SGEH, die haben bis jetzt auch noch keinen Fleck auf der Weste. Spielbeginn: Freitag 08.10. um 19.00 Uhr
Tags: Herren 6
2008-2010© TSV Wendlingen Abt. Tischtennis
Kontakt   Impressum
Benutzerdefinierte Suche