U15 Jungs mit dabei beim Wendlinger Siegerwochenende

Dieser Artikel wurde geschrieben am 21. Februar 2011 um 21:34 Uhr.
Bisher wurde er 1441 mal gelesen.
Nachdem dieses Wochenende von allen Mannschaften die ran mussten Siege eingefahren wurden (mit einer Ausnahme), ließen sich auch die U15er Buben nicht lumpen, und fuhren einen Sieg gegen Notzingen ein. Da Timo verhindert, und Marc krank war, musste diesmal Marcel Hierl von der U12 ran.
In den Eingangsdoppeln wurden die Punkte noch geteilt. Julian und Dejan gewannen gegen das starke Einzerdoppel, David und Marcel hatten jedoch, nach gutem Spiel das Nachsehen. Doch in den Einzeln des vorderen Paarkreuzes wurden die Weichen gestellt. Dejan gewann souverän gegen den starken Gästespieler Krebs, und auch Julian konnte seinen Gegner Ladmann, in einem spannenden Spiel bezwingen. ein Sieg, der nicht zu erwarten war, doch Julian zeigte eines seiner stärksten Spiele. Im hinteren Paarkreuz zeigte dann auch Marcel, daß er in dieser Alterstufe schon gut mithalten kann, und bezwang seinen Gegner im 5. Satz. David zeigte wieder mal, daß er zu den stärksten Spielern im hinteren Paarkreuz gehört, und gewann sein Match sehr sicher . Im vorderen Paarkreuz giegen dann allerdings beide Spiele verloren. Julian verlor deutlich gegen Krebs, und Dejan fand gegen den schwer zu spielenden Ladmann nicht in sein Spiel. Somit war es David vorbehalten den Siegpunkt zum 6:3 einzufahren.

Herzlichen Glückwunsch
Tags: Jungen U15
2008-2010© TSV Wendlingen Abt. Tischtennis
Kontakt   Impressum
Benutzerdefinierte Suche